University of Liverpool: Der Abschluss ist da

Spricht ein Bild auch dann mehr als tausend Worte, wenn es eigentlich ein Textdokument ist?

WP_20140830_001Hiermit ist es also offiziell vorbei, ich habe einen Master-Abschluss in der Tasche. Die Zeitspanne zwischen Abgabe der Abschlussarbeit (29. Dezember 2013) und Bestätigung der Abschlussnote (12. Juni 2014) erscheint auch im Nachgang etwas großzügig. Auch die Tatsache, dass es kein individuelles Feedback auf die Arbeit gibt, “Sie haben ja bestanden”, lässt sicher noch Raum für Verbesserungspotenziel in der Zukunft.

Das sind aber im Gesamteindruck Kleinigkeiten. Die knapp drei Jahre waren sicherlich nicht immer perfekt, was Qualität der Unterrichtsmaterialien und Lehrkräfte anging, aber die starke Betonung eigenständiger Recherchen, der Mix aus engem Takt in den normalen Kursen und fast maximaler Freiheit in der Abschlussarbeitsphase machen daraus einen insgesamt anspruchsvollen Weg, der ein wenig Egoschulterklopfen verdient.

One thought on “University of Liverpool: Der Abschluss ist da

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *