Die Empfehlungen des Hauses

Kurze Durchsage: Ich habe seit einiger Zeit damit begonnen, meiner Meinung nach besonders interessante oder in irgend einer Form bemerkenswerte Artikel, die in meinen RSS-Feeds hineinlaufen, beim Google Reader entsprechend zu markieren und diese Empfehlungen zu veröffentlichen.

Gerne würde ich hier im Blog ein Widget live dazu einbinden, habe aber bei einer Recherche keins gefunden, was ansatzweise regelmäßig gepflegt. Die Erfahrungen mit den Tweets-Einbinden-Widgets waren jedoch zu finster, um hier auf gut Glück zu experimentieren.

Dementsprechend sind die Anlaufstellen einmal die Seite Meine Empfehlungen im Google Reader und natürlich im Zirkelschluss auch der dazugehörige RSS-Feed.

Update: Nach den bekannten Änderungen im Google Reader gibt es jetzt also statt Empfehlungen meine im Reader “geplusten” Artikel – in meinem Google-Plus-Profil.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *