Monat: Februar 2011

Politik

Bürgerschaftswahlen in Hamburg (4): Die Umfragen

In der letzten Stunde, bevor die Wahllokale schließen und die Hochrechnungen über Ticker und Fernsehbildschirme laufen, erfolgt an dieser Stelle wie üblich (wenn auch etwas später …

Politik

Bürgerschaftswahlen in Hamburg (3): Taktisch wählen gegen die absolute SPD-Mehrheit?

Das taktische Wählen, also das bewusste Votum für eine Partei, auch wenn sie eigentlich nicht der persönliche Präferenz unter den gegebenen Optionen entspricht, ist nicht allein …

BerlinPolitik

Volksentscheid „Unser Wasser“ – Bedeutung des Alters für die Wahlbeteiligung

Ich hatte ja im letzten Beitrag zu Parteipräferenzen und Siedlungsstruktur bei „Unser Wasser“ angekündigt, mir noch einmal die Rolle der Altersverteilung in den Bezirken anlässlich des …

BerlinPolitik

Volksentscheid „Unser Wasser“ – Korrelationen mit Siedlungsstruktur und Parteipräferenzen?

Im Nachtrag zu meinem gestrigen Beitrag zu den Volksentscheiden und der Beteiligung in den Berliner Bezirken wollte ich, gemäß meines dortigen untersuchen, ob sich denn eventuell …

BerlinPolitik

Volksentscheide in Berlin – ein Vergleich

Es ist passiert. Zum ersten Mal in der Geschichte des Bundeslandes Berlin ist ein Volksentscheid tatsächlich formal erfolgreich gewesen. Unabhängig davon, was nun tatsächlich mit Unser …

Politik

Bürgerschaftswahlen in Hamburg (2): Im Bundesvergleich

Nachdem ich im letzten Beitrag allgemein auf die vergleichsweise volatile Wahlergebnisentwicklung in der Hamburger Bürgerschaft eingegangen bin, wende ich mich diesmal der Kontextualisierung im bundesrepublikanischen Umfeld …

Politik

Bürgerschaftswahlen in Hamburg (1): Die Ausgangslage

Am 20. Februar 2011 wird in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Dies ist der Beginn einer langen Kaskade von Landtagswahlen 2011 und dementsprechend auch ein Anlass …