Ich habe es wieder getan

Anmerkung: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen importierten Artikel aus meinem Blog bei der PC-Games-Community.

Diesmal: Der Simpsons-Film. Wohl wenige Filme bieten so viel Möglichkeiten, etwas falsch zu machen. Die jüngsten Staffeln geraten ja schon öfters in die Kritik, und Filme zu Serien, Cartoons oder Comics (Man denke exemplarisch an Spider-Man oder Garfield) sind oft genug meilenweit vom Stil und der Qualität ihrer Vorlagen entfernt.

Was soll ich sagen? Der Simpsons-Film hält meiner Meinung nach, was er verspricht. Ich bin zwar nicht völlig ausgeflippt vor Lachen wie dies etwa bei – Asche auf mein Haupt – American Wedding (American Pie 3) oder Scary Movie 4 (ja, auch ziemlicher Trash, ich weiß) teilweise der Fall war, wurde aber anderthalb Stunden gut unterhalten.

Nahezu alle Charaktere der Serien treten in Erscheinung, die Anspielungsdichte und das Witz-Niveau entsprechen dem gewohnten Level. Die Geschichte hält den Zuschauer auch über eine komplette Spielfilmlänge bei der Stange. Zur deutschen Synchronisation vermag ich nichts zu sagen, allerdings war mein Eindruck, dass der Anteil an Wortwitzen auch nicht übermäßig hoch lag.

Dementsprechend für alle Simpsons-Möger: Hinein mit euch!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *