Haar, Wasser!

Anmerkung: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen importierten Artikel aus meinem Blog bei der PC-Games-Community.

Neulich war ich – jetzt bitte nicht lachen – mal wieder beim Friseur, und bekam dort nebst einer neuen “Frisur” (ja Dirk, ich weiß, was du denkst), auch eine Kopfmassage spendiert. Kopfmassage – nicht Gehirnwäsche. Nach dieser Aktion fühlte ich mich aber dennoch extrem erfrischt und wanderte den ganzen Tag mit gefühlten Air-Extreme-Siebenmeilenstiefeln durch den Tag. Kommentar von Kollege Sebastian Thöing: “Nimm mal Haarwasser, das ist der gleiche Effekt, danach fühlst du dich auch wahnsinnig erfrischt.”

Gestern also bei der Drogerie-Kette meines Vertrauens neben dem üblichen Gedöns (unter anderem neue Fusion-Klingen, das freut den Geldbeutel) auch etwas Birkenhaarwasser abgegriffen und heute morgen mal etwas davon auf meine Kopfhaut gesprenkelt. Mit Verlaub, Herr Thöing: Das war eine #$&%-Idee!. Jetzt brennt mein Schädel den ganzen Morgen wie indisches Essen (toller Vergleich).

Vielleicht taugt das Harrwasser wenigstens zum Blumengießen. Oder Birken. Auf meine Kopfhaut lasse ich es vorerst nicht mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *